Skip to Content

RN-Control 1.4 Modifikationen

Posted on One min read

Da ich günstig in den Genuss des ATMEL-Boards RN-Control gekommen bin, wollte ich es auch für meinen Roboter benutzen. Bevor es jedoch los gehen konnte, waren einige wenige Modifikationen notwendig. Zunächst wurde der zusätzliche Motortreiber entfernt, da TWI-Slave zur Motorsteuerung mit ATTiny2313 schon fertig war und dort nur die TWI-Wanne nach RN-Definitionen hinzugefügt werden musste.

BTM-Mini-Modul

Anschließend wurde der Pegelwandler für die RS232-Schnittstelle entfernt und gegen einen Adapter in Form eines Lochrasteraufbaus ersetzt. Dieser ermöglicht die Nutzung des BTM-Mini-S-Moduls, also eines Raysons BTM-222 Bluetooth-SPP (Serial over Bluetooth) Adapters. Die Schnittstelle soll später noch einmal gegen eine USB-Serial-zu-Wlan-Bridge ausgetauscht werden (wenn die Chinapost noch ankommen sollte). Soweit so gut. Der mitgelieferte ATmega32 wurde durch einen ATmega1284P getauscht. Zwar würde der Mega32 sicher fürs Erste reichen, aber der Tatendrang will befriedigt werden. Abschließend muss man eigentlich nur noch bemerken, dass sich Hausschuhe auf Laminat hervorragend statisch aufladen können. Die LED zu Anzeige der Akkuspannung hat es beim Anschalten nicht überlebt. Eventuell ist so ein Armbändchen doch nicht ganz verkehrt! BTM-Mini-Max232