Skip to Content

Probleme mit Scilab

Posted on 2 mins read

Also eigentlich bin ich ja ein Freund von freier Software und kann mich auch recht schnell damit anfreunden, wenn es Probleme gibt oder es eventuell das ein oder andere Problem gibt, das erst gelöst werden muss bevor man die Software benutzen kann. Aber bei manchen Sachen kapituliere ich dann doch oder starte jetzt einfach mal einen Aufruf zu Hilfe. Die Rede ist von der freien Software Scilab, die erst kürzlich in Version 5.0.3 erschienen ist. Das Programm ist eine echt Matlab-Alternative, besonders wenn man eh nur an der Oberfläche kratzt und mal eben hier und da Gleichungssysteme lösen will oder schnell einen Graph braucht. Für letzteres hat mir zwar bisher GnuPlot in Verbindung mit Python recht gute Dienste geleistet, aber langsam geht es ans Eingemachte.

Aber kommen wir zum Thema :

Die Binary für Linux bekomme ich einfach nicht zum Plotten. Im Netz wird oft von leeren Graphen gesprochen, allerdings sind meine komplett schwarz und nicht leer. Versuche mir das Ding selbst zu Übersetzen sind bisher immer gescheitert. Selbst die alte ScilabGTK Variante in version 4.2 kann nur unter Suns JRE plotten, wobei dann aber Funktionslegenden nicht funktionieren.

Also falls jemand eine Lösung parat hat, dann bitte melden. Momentan benutze ich eine XP Pro (eine Orginal-Lizenz) in einer VM und mache dort meine Plots. Funkioniert zwar, aber ist echt nervig.